Binäre Optionen in der Finanzwelt

In der Finanzwelt ist eine binäre Option eine Art von Option, in dem die Auszahlung kann nur zwei mögliche Ergebnisse überhaupt (im Gegensatz zu gewöhnlichen finanziellen Möglichkeiten, die typischerweise ein kontinuierliches Spektrum der Auszahlung) zu nehmen, entweder eine feste Geldbetrag eines Aktivums oder nichts . Die beiden wichtigsten Arten von binären Optionen sind die Cash-oder-Nichts binäre Option und die binäre Option Asset-oder-Nichts. Die binäre Option Cash-oder-nichts zahlt eine feste Menge an Bargeld, wenn die Option verfällt in-the-money, während das Asset-oder-nichts bezahlt den Wert des zugrunde liegenden Wertpapiers. Sie sind auch Alles-oder-Nichts-Optionen, digitale Optionen (im Devisen / Zinsmärkten häufiger) genannt, und feste Rendite Optionen (Frøs) (an der American Stock Exchange). [1]

Beim Kauf eines Binär-Option die Renditepotenzial bietet es ist sicher und bekannt, bevor der Kauf erfolgt. Binäre Optionen können auf nahezu jedem Finanzprodukt gekauft werden und kann in beide Richtungen des Handels entweder durch den Kauf einer „Call“ „Up“ Option / oder eine „Put“ / „Ab“ Option gekauft werden. Binäre Optionen sind gegen eine feste Ablaufzeit angeboten werden. [2]

So wird beispielsweise ein Kauf eines binären Cash-oder-Nichts-Call-Option auf XYZ Corp-Aktie machte schlug bei $ 100 mit einem binären Auszahlung von $ 1.000. Dann, wenn die Zukunft Laufzeit aufweisen, die Aktie bei über $ 100, $ 1000 gehandelt wird empfangen. Wenn die Aktie unter 100 Dollar gehandelt, wird kein Geld erhalten. Und wenn die Aktie bei $ 100 gehandelt, wird das Geld an den Käufer zurück.

Der Wert eines digitalen Option kann in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit von mehr als einen bestimmten Wert ausgedrückt werden, das heißt, die kumulative Verteilungsfunktion, die in dem Schwarz-Scholes Gleichung ist die Gauß. Aufgrund der Schwierigkeiten für Marktmacher auf binäre Optionen, die in der Nähe der Basispreis um Ablauf befinden abzusichern, sind diese viel weniger liquide als Vanilla-Optionen. Händler oft reproduzieren sie mit vertikalen Spreads, die eine grobe, ungenaue Hedge bietet. Mehr bei www.BinäreOptionenBroker.org.

Inhalt

1 Nicht börsengehandelte binären Optionen
2 Geschäftsmodell
3 Verordnung und Compliance
4 Kritik
5 Börsengehandelte binären Optionen
6 Beispiel für eine binäre Optionen Handel
7 Black-Scholes-
7.1 Cash-or-nothing Anruf
7.2 Cash-or-Nothing setzen
7.3 Vermögens-oder-Nichts-Anruf
7.4 Vermögens-oder-Nichts setzen
7.5 Fremdwährungs
7.6 Skew
8 Verhältnis zu Vanilla-Optionen ‚Griechen
9 Interpretation der Preise
10 Siehe auch
11 Externe Verbindungen
12 Referenzen

Nicht börsengehandelte binären Optionen

Binary Options-Kontrakte sind seit langem over-the-counter (OTC), dh direkt vom Emittenten an den Käufer verkauft erhältlich. Sie wurden allgemein als „exotische“ Instrumente und es gab keinen liquiden Markt für den Handel mit diesen Instrumenten zwischen ihrer Ausstellung und des Ablaufs. Sie wurden oft in komplexer Optionsgeschäfte gesehen eingebettet.

Seit Mitte 2008 Webseiten für binäre Optionen genannte binäre Option Trading-Plattformen bieten bereits eine vereinfachte Version der Exchange Traded binären Optionen. Es wird geschätzt, dass rund 90 solcher Plattformen (einschließlich White-Label-Produkte) in Betrieb ab Januar 2012 gewesen, und bietet Optionen auf rund 200 Basiswerten.

Die Plattformen bieten standardisierte kurzfristige binären Optionen mit einem vorher festgelegten Gewinn / Verlust, die nicht aufgelöst werden können (Kauf oder Verkauf zu schließen) vor Ablauf, es sei denn, die Plattform oder Broker erlauben solche Auflösung [umstritten – users].

Die US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) und Commodity Futures Trading Commission (CFTC) haben eine gemeinsame Warnung an amerikanische Investoren bezüglich unregulierten binären Optionen ausgegeben. [3]
Geschäftsmodell

Die Plattformen nicht Gebühren von ihren Investoren in Rechnung stellen. Ihr Gewinn kommt aus der Differenz zwischen den Optionen, die in der Geld, um Optionen, die aus dem Geld verfallen verfallen. Dieser Unterschied kann durch die folgende Formel ermittelt werden. In diesem (für jede Basis Vermögenswert mit demselben Ablauf Eigenschaften), (W) ist die Option im Geld Auszahlung in Prozent (zB 1.7), (L) ist die aus dem Geld Option Auszahlung in Prozent (zB 0,15 ), (V_ {1}), (V_ {2}) sind die Umsätze von Transaktionen für jedes Ergebnis (zB $ 1000) gemacht, (S) ist der Gewinn der Plattform.

S = – [V_ {1} (W-1) + V_ {2} (L-1)]

In diesem Beispiel ist der Umsatz der Plattform ist 2000 $ und der Gewinn beträgt $ 150 oder 7,5% des Umsatzes. Als Gewinn der Plattform kommt aus der obigen Formel, werden die meisten Plattformen gleichgültig, das Ergebnis eines einzelnen Handel. Beachten Sie, dass, wenn V_ {1} nicht gleich V_ {2} dann die Plattform müssen als Market Maker fungieren. Dadurch kann die Plattform Gewinn (S) zu einer größeren Volatilität als in der obigen Formel. Um für einen Händler, um einen langfristigen Gewinn zu machen hat er richtig vorherzusagen, etwa 54,5% der Zeit (abhängig von der in-the-money und out-of-Geldzahlungen).
Regulierung und Compliance

An nicht geregelten Plattformen, Kundengelder ist nicht unbedingt in einem Treuhandkonto gehalten werden, gemäß den gesetzlichen Regulierung der Finanzmärkte erforderlich ist und Transaktionen nicht von Dritten, um faire Spiele zu gewährleisten überwacht. [4]

Am 3. Mai 2012 gab die Zypern Securities and Exchange Commission (CySEC) eine Änderung der Politik in Bezug auf die Klassifizierung von binären Optionen als Finanzinstrumente. Der Effekt ist, dass binäre Optionen-Plattformen, die in Zypern, wo viele der Plattformen basieren, wird CySEC innerhalb von sechs Monaten nach dem Datum der Bekanntgabe geregelt werden müssen. CySEC war das erste EU-Mitglied MiFID Regler auf binäre Optionen als Finanzinstrumente zu behandeln. [5]

Im März 2013 kündigte Malta Financial Services Authority, dass binäre Optionen Regelung würde von Maltas Lottery and Gaming Authority übertragen werden. [6] Am 18. Juni 2013 bestätigte Malta Financial Services Authority, dass aus ihrer Sicht mit binären Optionen fielen in den Anwendungsbereich der Richtlinie über Märkte in Finanzinstrumente (MiFID) 2004/39 / EG. Mit dieser Ankündigung wurde Malta die zweite EU-Zuständigkeit für binäre Optionen als Finanzinstrument zu regeln, werden die Provider müssen jetzt eine Kategorie 3 Investment Services Lizenz erhalten und entsprechen den Mindestkapitalanforderungen der MiFID. [7] Vor dieser Ankündigung ist seit möglich war Firmen aus der Gerichtsbarkeit tätig vorgesehen das Unternehmen über eine gültige Lottery and Gaming Authority Lizenz.

Im Jahr 2013 setzte sich CySEC in den verrufenen binären Optionen Broker und intensiv mit Händlern, um die Risiken der Verwendung von nicht regulierten Finanzdienstleistungen verhindern kommuniziert. Am 19. September 2013 Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) schickte eine Pressemitteilung warnen Investoren davor binären Optionen Broker TraderXP, erklärte CySEC dass TraderXP nicht und hat noch nie von CySEC lizensiert. [8] Am 18. Oktober 2013 CySEC veröffentlicht einen Investor Warnung über binäre Optionen Broker NRGbinary und ihre Muttergesellschaft NRG Kapital (CY) Ltd., die besagt, dass NRGbinary ist nicht und war nie von CySEC lizensiert. [9]

Die zyprische Regler vorübergehend auch die Lizenz des Cedar Finanzen am 19. Dezember 2013. Die Entscheidung wurde von Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), weil die potenzielle Verstöße verwiesen scheinen ernsthaft gefährden die Interessen der Kunden des Unternehmens und das ordnungsgemäße Funktionieren genommen ausgesetzt der Kapitalmärkte, wie sie in der offiziellen Pressemitteilung beschrieben ausgegeben.

CySEC gab auch eine Warnung gegen binäre Option Makler PlanetOption am Ende des Jahres und eine weitere Warnung vor binäre Option Makler LBinary am 10. Januar 2014 und wies darauf hin, dass sie nicht von der Kommission und der Kommission geregelt hat keine Benachrichtigung durch alle empfangenen ihrer Kollegen in anderen europäischen Ländern, um die Wirkung dieser Firma ein reguliert Anbieter.

Was die Sanktionen betrifft, so führte die Zypern-Regler eine Strafe von 15.000 € gegen ZoomTrader. OptionBravo und ChargeXP wurden auch finanziell bestraft. CySEC auch darauf hin, dass es beschlossen hat, die ShortOption Lizenzantrag abzulehnen. [10]

Die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) die Aufsicht über die Regulierung von Futures, Optionen und Swaps Handel in den Vereinigten Staaten. Am 6. Juni 2013 wird der CFTC und der US Securities and Exchange Commission gemeinsam eine Investorenwarnung, über betrügerische Werbemaßnahmen mit binären Optionen und binären Optionen Handelsplattformen zu warnen. Zur gleichen Zeit, die sie in Rechnung Banc de Binary Ltd., ein Unternehmen mit Sitz in Zypern, mit illegal verkaufen binären Optionen für US-Investoren. [11] [12]
Kritik

Diese Plattformen können von einigen als Gaming-Plattformen statt Investmentplattformen aufgrund ihrer kumulierte Auszahlung berücksichtigt werden (sie haben einen Vorteil gegenüber dem Investor) und weil sie wenig oder keine Kenntnis von der Börse zu handeln. Laut Gordon Pape, schriftlich in Forbes, „so etwas kann schnell süchtig machen … niemand, egal wie kompetent, konsequent vorherzusagen, was eine Aktie oder Ware wird innerhalb kurzer Zeit zu tun.“ [13]
Börsengehandelte binären Optionen

Im Jahr 2007 schlug die Options Clearing Corporation eine Regeländerung zu binären Optionen zu ermöglichen, [14] und der Securities and Exchange Commission genehmigt Auflistung Cash-oder-Nichts-binären Optionen im Jahr 2008 [15] Im Mai 2008 hat die American Stock Exchange (Amex ) ins Leben gerufen börsengehandelten europäischen Cash-oder-Nichts-binären Optionen und der Chicago Board Options Exchange (CBOE), gefolgt im Juni 2008. die Standardisierung von binären Optionen ermöglicht es ihnen, börsengehandelte mit kontinuierlichen Notierungen.

Amex bietet binäre Optionen auf einige ETFs und ein paar hochliquide Aktien wie Citigroup und Google. Amex ruft binären Optionen „Return Fixed Optionen“ (Frøs); Anrufe werden mit dem Namen „Finish High“ und setzt sich mit dem Namen „Fertig Low“. Um der Gefahr von Marktmanipulationen einzelner Bestände zu reduzieren, verwenden Amex Frøs eine „Siedlung Index“ definiert als volumengewichtete Durchschnitts von Geschäften auf dem Verfalltag. Amex und Donato A. Montanaro reichte eine Patentanmeldung für börsennotierte binären Optionen mit einem volumengewichteten Siedlung Index im Jahr 2005. [16]

CBOE bietet binäre Optionen auf den S & P 500 (SPX) und der CBOE Volatility Index (VIX). [17] Die Laufschriften für diese BSZ [18] und BVZ auf. [19] CBOE bietet nur Anrufe, als Binär-Put-Optionen sind trivial, synthetisch aus binären Call-Optionen zu erstellen. BSZ Streiks sind in 5-Punkt-Abständen und BVZ Streiks sind in 1-Punkt-Abständen. Die eigentliche zugrunde, BSZ und BVZ werden auf den Eröffnungskursen der Indexkorb Mitglieder.

Beide Amex und CBOE aufgeführten Optionen haben Werte zwischen $ 0 und $ 1, mit einem Multiplikator von 100, und kreuzen Größe 0,01 $ und sind in bar erfüllt wird. [17]

Im Jahr 2009 Nadex startete eine US-amerikanische binären Optionen Anbieter für binäre Optionen auf eine Reihe von Forex, Rohstoffe und Aktienindizes Märkte. [20]
Beispiel für eine binäre Optionen Handel

Ein Händler, der meint, dass der EUR / USD-Preis wird an schließen oder über 1,2500 am 03.00 eine Kaufoption auf diesem Ergebnis kaufen. Ein Händler, der meint, dass der EUR / USD-Kurs auf oder unter 1,2500 am 03.00 schließen kann eine Put-Option Kauf oder Verkauf einer Call-Option Vertrag.

Am 14.00 EUR / USD Preis ist 1,2490. Der Händler glaubt, das wird zu erhöhen, so kauft er 10 Call-Optionen für EUR / USD bei oder über 1,2500 bei 03.00 zu einem Preis von jeweils 40 $.

Das Risiko in diesen Handel verwickelt ist bekannt. Des Händlers Bruttogewinn / -verlust nach dem „Alles oder nichts“ -Prinzip. Er kann alles Geld, das er investiert, die in diesem Fall ist $ 40 x 10 = $ 400 zu verlieren, oder einen Bruttogewinn von $ 100 x 10 = $ 1.000. $ 400 = $ 600 – $ 1000: Wenn der EUR / USD-Preis wird bei oder über 1,2500 am 03.00 schließen Nettogewinn des Händlers wird die Auszahlung bei Verfall abzüglich der Kosten für die Option.

Der Händler kann auch festlegen, dass vor Ablauf liquidieren (Kauf oder Verkauf zu schließen) seine Position, an welcher Stelle der Optionswert ist nicht gewährleistet, um $ 100 sein. Je größer der Abstand zwischen dem Kassakurs und dem Ausübungspreis, wird der Wert der Option ab, die Option ist weniger wahrscheinlich, dass das Geld ab.

In diesem Beispiel um 3:00 Uhr der Fleck auf 1,2505 angestiegen. Die Option ist im Geld abgelaufen und der Brutto Auszahlung ist $ 1.000. Nettogewinn des Händlers ist 600 $.
Black-Scholes-

In der Black-Scholes-Modell kann der Preis der Option durch die nachstehenden Formeln gefunden werden. [21] In der Tat, die Black-Scholes-Formel für den Preis von einem Vanille Call-Option (oder Put-Option) kann durch Zersetzung eine interpretieren Call-Option in eine Asset-oder-Nichts-Call-Option minus einem Cash-oder-Nichts-Call-Option, und ähnlich für eine Put – die binären Optionen sind leichter zu analysieren, und entsprechen den beiden Begriffen in der Black-Scholes-Formel.

In diesen ist S die anfängliche Aktienkurs, K den Basispreis, T ist die Restlaufzeit, q ist die Höhe der Dividenden, r der risikolosen Zinssatz und \ sigma ist die Volatilität. \ Phi zeigt die kumulative Verteilungsfunktion für die Normalverteilung,

\ Phi (x) = \ frac {1} {\ sqrt {2 \ pi}} \ int _ {- \ infty} ^ xe ^ {- \ frac {1} {2} z ^ 2} dz.

und

d_1 = \ frac {\ ln \ frac {S} {K} + (r-q + \ sigma ^ {2} / 2) T} {\ sigma \ sqrt {T}}, \, d_2 = d_1- \ sigma \ sqrt {T}. \,

Cash-oder-Nichts-Anruf

Das zahlt sich aus einer Einheit von Bargeld, wenn der Fleck über dem Ausübungs am Laufzeitende. Jetzt Sein Wert ist gegeben,

C = e ^ {- rT} \ Phi (d_2). \,

Cash-oder-Nichts setzen

Das zahlt sich aus einer Einheit von Bargeld, wenn der Ort unter dem Ausübungs am Laufzeitende. Jetzt Sein Wert ist gegeben,

P = e ^ {- rT} \ Phi (-d_2). \,

Asset-oder-Nichts-Anruf

Das zahlt sich aus einer Einheit des Vermögenswertes, wenn die Stelle über dem Ausübungs am Laufzeitende. Jetzt Sein Wert ist gegeben,

C = Se ^ {- qT} \ Phi (d_1). \,

Asset-oder-Nichts setzen

Das zahlt sich aus einer Einheit des Vermögenswertes, wenn der Ort unter dem Ausübungs am Laufzeitende. Jetzt Sein Wert ist gegeben,

P = Se ^ {- qT} \ Phi (-d_1). \,

Devisen
Weitere Informationen: Fremdwährungsderivat

Bezeichnet man mit S die FOR / DOM-Wechselkurs (dh 1 Einheit der Fremdwährung im Wert S Einheiten der Landeswährung) können wir beobachten, dass die Auszahlung von 1 Einheit der inländischen Währung, wenn der Spot bei Fälligkeit über oder unter dem Ausübungs genau wie ein Cash-oder-Nichts Anruf bzw. setzen. Auch die Auszahlung von 1 Einheit der Fremdwährung, wenn der Spot bei Fälligkeit über oder unter dem Ausübungs ist genau wie Asset-oder-Nichts Anruf bzw. setzen. Daher, wenn wir jetzt r_ {FÜR}, der ausländische Zinssatz, r_ {} DOM, die inländischen Zinssatz, und der Rest, wie oben, erhalten wir folgende Ergebnisse.

Im Falle eines digitalen Anruf ab (dies ist ein Aufruf zum / put DOM) die Auszahlung einer Einheit der inländischen Währung wir als Barwert zu erhalten,

C = e ^ {- r_ {DOM} T} \ Phi (d_2) \,

Im Falle eines digitalen put (dies ist ein Put FOR / Aufruf DOM) die Auszahlung einer Einheit der inländischen Währung wir als Barwert zu erhalten,

P = e ^ {- r_ {DOM} T} \ Phi (-d_2) \,

Während im Falle eines digitalen Anruf ab (dies ist ein Aufruf zum / put DOM) die Auszahlung einer Einheit der Fremdwährungs wir als Barwert zu erhalten,

C = Se ^ {- r_ {FÜR} T} \ Phi (d_1) \,

und im Falle eines digitalen put (dies ist ein Put FOR / Aufruf DOM) die Auszahlung einer Einheit der Fremdwährungs wir als Barwert zu erhalten,

P = Se ^ {- r_ {FÜR} T} \ Phi (-d_1) \,

Schiefe

In der Standard-Black-Scholes-Modell, kann man die Prämie des binären Option in der risikoneutralen Welt als Erwartungswert = Wahrscheinlichkeit, in-the-money * Einheit, auf den Barwert abgezinst interpretieren. Das Black-Scholes-Modell stützt sich auf Symmetrie der Verteilung und ignoriert die Schiefe der Verteilung des Vermögenswertes. Market Maker stellen Sie für solche Schiefe durch, anstatt eine einzelne Standardabweichung für den Basiswert \ sigma in allen Streiks, mit einem variablen einem \ sigma (K), wo Volatilität hängt von Ausübungspreis liegt, so Einbeziehung der Volatilität Versatz berücksichtigt. Die Schrägstellung ist wichtig, weil es wirkt sich auf die binäre deutlich mehr als die regulären Optionen.

Eine binäre Call-Option ist, auf lange Abläufe, ähnlich wie bei einem engen Call-Spread mit zwei Vanilla-Optionen. Man kann den Wert einer binären Cash-oder-Nichts-Option, C modellieren, bei Streik K, als infinitessimally engen Spanne, wo C_V ist ein Vanille europäischen Call: [22] [23]

C = \ lim _ {\ epsilon \ 0} \ frac {C_V (K- \ epsilon) – C_V (K)} {\ epsilon}

Somit ist der Wert einer binären Anruf das Negativ der Ableitung des Preises eines Anrufs Vanille bezüglich Basispreis:

C = – \ frac {} {dC_v dK}

Wenn einer Volatilität Schräg berücksichtigt, \ sigma ist eine Funktion K:

C = – \ frac {dC_v (K, \ sigma (K))} {} dK = – \ frac {\ partial C_V} {\ partial K} – \ frac {\ partial C_V} {\ partial \ sigma} \ frac {\ partial \ sigma} {\ partial K}

Der erste Ausdruck ist in Höhe der Prämie der binäre Option ignorieren Schräg:

– \ frac {\ partial C_V} {\ partial K} = – \ frac {\ partial (S \ Phi (d_1) – Ke ^ {- rT} \ Phi (d_2))} {\ partial K} = e ^ {-rt} \ Phi (d_2) = C_ {noskew}

\ frac {\ partial C_V} {\ partial \ sigma} ist die Vega der Vanille Anruf; \ frac {\ partial \ sigma} {\ partial K} wird manchmal als der „Schräghang“ oder einfach nur „Skew“. Skew ist typischerweise negativ, so dass der Wert eines binären Anrufs höher ist, wenn unter Berücksichtigung der Schräglage.

C = C_ {noskew} – Vega_v * Skew

Beziehung zu Vanilla-Optionen ‚Griechen

Da eine binäre Anruf eine mathematische Ableitung einer Vanille Anrufs bezüglich schlagen, den Preis eines binären Aufruf hat die gleiche Form wie der delta einer Vanille Anrufs und das Delta eines binären Aufruf hat die gleiche Form wie die Gamma ein Vanille Anruf.
Interpretation der Preise

In einem Prognosemarkt, sind binäre Optionen verwendet werden, um einer Bevölkerung bestmögliche Schätzung der relevanten Ereignisse herauszufinden – zum Beispiel kann ein Preis von 0,65 auf einem Binär-Option von der republikanische Kandidat gewinnt die nächste Präsidentschaftswahl ausgelöst als Schätzwert interpretiert werden 65% Wahrscheinlichkeit eines Sieges.

In der Finanzmärkte, die erwarteten Erträge aus einer Aktie oder eines anderen Gerätes sind bereits in den Aktien festgesetzt. Bietet jedoch eine binäre Optionsmarkt andere Informationen. Genau wie die regulären Optionsmarkt zeigt die Marktschätzung der Varianz (Volatilität), dh die zweite Moment, eine binäre Optionen Markt zeigt die Marktschätzung von Skew, das heißt, das dritte Moment.

In der Theorie kann ein Portfolio von binären Optionen auch verwendet, um synthetisch neu (oder bewerten) eine andere Option (analog zur Integration), obwohl in der Praxis ist dies nicht möglich sein durch das Fehlen von Tiefe des Marktes für diese relativ wenig gehandelt Wertpapiere.

In der Theorie ein Portfolio von Optionen können synthetisch neu andere Finanzinstrumenten, einschließlich herkömmlichen Optionen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)